Ethereum, Bitcoin verrouillé dans les fusées DeFi dépassant 5 milliards de dollars

Suite aux annonces très médiatisées et aux lancements de nouveaux jetons de gouvernance, la valeur totale bloquée dans DeFi a rapidement dépassé les 5 milliards de dollars.

La valeur totale bloquée dans DeFi a augmenté de 10% en moins d’un jour, dépassant les 5 milliards de dollars.

Aave, Curve Finance et yEarn.Finance mènent la charge

Les cotes de paris placent désormais DeFi TVL à plus de 7 milliards de dollars au 31 décembre.
Le grand boom du DeFi de 2020 ne montre aucun signe de ralentissement, et l’industrie a franchi une autre étape majeure.

La valeur totale d‘ Ethereum et de Crypto Cash enfermés dans des protocoles de financement décentralisés a dépassé 5 milliards de dollars et se situe maintenant à plus de la moitié du prochain obstacle majeur à plus de 5,6 milliards de dollars, selon les données de DeFiPulse .

Apprenez le développement Ethereum, bootcamp en ligne de 11 semaines et certification
L’inscription est ouverte pour le Bootcamp en ligne des développeurs de chaînes de blocs de ConsenSys! À votre rythme avec mentorat individuel, accès communautaire et bien plus encore.

L’événement est le résultat d’une augmentation de plus de 10% de la valeur totale verrouillée (TVL) juste dans les 16 heures entre 20h00 HE hier et 12h00 HE aujourd’hui, alors que plusieurs protocoles DeFi ont progressé sur leurs feuilles de route de produits. Le pic prouve qu’il reste beaucoup d’appétit pour les produits DeFi, alors qu’Ethereum atteint de nouveaux sommets tout en faisant face à des frais de transaction sans précédent .

Les protocoles DeFi exigent que les utilisateurs connus sous le nom de fournisseurs de liquidité fournissent des actifs numériques tels que l’ETH et Bitcoin en tant que garantie, permettant à d’autres utilisateurs de contracter des prêts ou d’échanger entre des jetons . Plus la valeur bloquée dans DeFi est élevée, plus ils peuvent être utilisés à des taux d’intérêt ou de change plus favorables que les fournisseurs de services financiers centralisés traditionnels.

Le résultat est un cycle qui attire les capitaux et les utilisateurs, offrant à chaque partie une meilleure offre globale grâce à la réduction des frais généraux rendue possible par les contrats intelligents automatisés sur Ethereum.

La dernière montée en puissance peut avoir été affectée par plusieurs annonces récentes de DeFi

La plate-forme de prêt cryptographique Aave a annoncé hier le lancement de tests de gouvernance distribuée sur le réseau de test Ropsten d‘ Ethereum , et a ensuite vu TVL plus de 70% en moins d’un jour, à plus de 900 millions de dollars.

La plate-forme d’échange Stablecoin Curve Finance a égalementlancé le jeton CRV et CurveDAOpour leur jeu à la gouvernance décentralisée, entraînant une augmentation de la TVL de 175% en quelques heures seulement. yEarn.fianance, l’une des expériences les plus avancées en matière de gouvernance décentralisée et étroitement liée à Curve, a enregistré les gains les plus substantiels de tous, augmentant de près de 250% pour bloquer plus de 450 millions de dollars. Il avait moins de 150 millions de dollars la veille.

La manie DeFi a non seulement des gens qui prennent des paris dans les protocoles DeFi, mais ils parient également sur la prochaine étape de l’industrie, grâce aux marchés de prédiction cryptographique.

Il y a quelques semaines à peine, un marché des paris sur Polymarket a vu le jour , permettant aux utilisateurs de parier sur la hausse de la DeFi TVL en 2020. À l’époque, la scission avoisinait les 5 milliards de dollars.

Depuis le 5 août, cependant, les probabilités ont porté la TVL attendue à plus de 7 milliards de dollars, avec un plafond à 9 milliards de dollars. Et au rythme de croissance de DeFi, cela ne semble pas exagéré avant la fin de 2020.

Cardano, Tezos y Stellar superan a Bitcoin, con el dominio de BTC en declive: Criptográfico

Bitcoin comenzó la semana con un aumento de más de 12.000 dólares, ya que el dólar cayó al abrirse el mercado asiático, antes de volver a caer a unos 11.400 dólares.

El robusto repunte de BTC en 2020 destaca el nuevo atractivo de la criptodivisa como activo seguro. Bitcoin ha recibido ofertas junto con el oro en las últimas semanas, ya que el dólar se ha hundido en una racha de pérdidas récord.

Sin embargo, en el mercado de la criptodivisa, Bitcoin ha cedido terreno a las monedas alternativas. Cardano, Tezos y Stellar han liderado un rally más amplio de altcoins en los últimos días, empujando el dominio de Bitcoin a un mínimo de 12 meses.
Lo más destacado de esta semana

Bitcoin para los audaces, oro para los viejos
El verano de DeFi se calienta

Bitcoin para los audaces, oro para los viejos

La investigación de JP Morgan apunta a una división generacional en la elección de los activos de refugio: Los boomers buscan oro para cubrirse contra la caída del dólar y el impacto de las inyecciones de liquidez de la Reserva Federal, mientras que los Millennials están comprando Bitcoin.

Aunque ambos activos parecen estar impulsados por las mismas fuerzas macroeconómicas, se encuentran en etapas muy diferentes en su propio ciclo de mercado. El oro ya se está negociando en máximos históricos por encima de los 2.000 dólares, mientras que Bitcoin todavía está un 36% por debajo de su pico de 2017 de poco menos de 20.000 dólares.
El verano de DeFi se calienta

La demanda de las fichas de los protocolos de financiación descentralizada (DeFi) está impulsando una forma única de alteración de la temporada.

Tezos, la cadena de bloqueo que promete llevar el gobierno inteligente al DeFi, ha subido más del 17% en la semana. Cardano, mientras tanto, otro retador de Ethereum, ha subido un 6% después de que Weiss Crypto Ratings señalara a la cadena de bloques como la mejor tecnología de la industria.

No todos los altcoins se están beneficiando del frenesí de compra, sin embargo, con el Ethereum Classic cayendo un 7% después de ser víctima de dos hackeos, y XRP mostrando pérdidas similares.

La semana que viene

El principal fondo de inversión en criptografía Grayscale acaba de lanzar una campaña publicitaria a nivel nacional esta semana, transmitiendo un mensaje positivo sobre la criptografía a las pantallas de televisión de millones de espectadores en todo el país. Aunque el efecto de la última campaña de Grayscale en agosto de 2019 fue difícil de medir, se podría esperar que esto marque el comienzo de una nueva cohorte de comerciantes de criptografía.

En el frente macroeconómico, el deterioro de las relaciones entre EE.UU. y China también podría beneficiar a Bitcoin la semana que viene, ya que el mercado siente las consecuencias de las recientes sanciones impuestas a los funcionarios de Hong Kong y China continental.

El movimiento del dólar también podría afectar al mercado criptográfico. El dólar ha caído durante siete semanas consecutivas, y Morgan Stanley cambió su posición a neutral el viernes cerrando su posición corta. Si el dólar ve un resurgimiento, esto podría ejercer una presión bajista tanto sobre el oro como sobre Bitcoin.

Simon Peters, analista de mercado de eToro

Se trata de una comunicación comercial y no debe considerarse como un asesoramiento de inversión, una recomendación personal o una oferta o solicitud de compra o venta de cualquier instrumento financiero. Este material se ha preparado sin tener en cuenta ningún objetivo de inversión o situación financiera en particular, y no se ha elaborado de conformidad con los requisitos legales y reglamentarios para promover la investigación independiente. Toda referencia a los resultados anteriores de un instrumento financiero, un índice o un producto de inversión empaquetado no es, y no debe considerarse, un indicador fiable de los resultados futuros.

Todos los contenidos de este informe tienen un propósito informativo únicamente y no constituyen asesoramiento financiero. eToro no hace ninguna representación y no asume ninguna responsabilidad en cuanto a la exactitud o integridad del contenido de esta publicación, que ha sido preparada utilizando información disponible públicamente.

Los criptoactivos son instrumentos volátiles que pueden fluctuar ampliamente en un plazo muy corto y, por lo tanto, no son apropiados para todos los inversores. Aparte de los CFD, el comercio de criptoactivos no está regulado y, por lo tanto, no está supervisado por ningún marco normativo de la UE. Su capital está en riesgo.

Minderjarige Bitcoin Twitter Hacker ten laste van de Amerikaanse autoriteiten zal als volwassene worden uitgeprobeerd in Florida.

Volgens Medianama heeft het Amerikaanse Ministerie van Justitie drie Amerikaanse burgers beschuldigd van het hacken van Twitter op 15 juli en het opzetten van een massale cryptocurrency scam met behulp van grote geverifieerde rekeningen op dat social media platform.

Een ander merkwaardig detail is dat de tiener die zijn twee teamgenoten organiseerde niet nieuw was voor Bitcoin en al voor 3 miljoen dollar aan BTC in bezit had, zoals gerapporteerd door The Tampa Bay Times.

Hoofd van het hackingteam dat met twee sidekicks moet worden berecht

De zeventienjarige Graham Ivan Clark werd eind vorige week, op 31 juli, genageld omdat hij de schandalige aanval op Twitter en het kapen van een groot aantal VIP-rekeningen, waaronder Bill Gates, Elon Musk, Binance CZ, Ripple, Coinbase en andere grote bedrijven en cijfers, meester was geworden.

Hij voerde de hack uit met twee andere mensen: Mason Sheppard (19 jaar) en Nima Fazeli (22 jaar). Alle drie werden ze door het Amerikaanse Ministerie van Justitie aangeklaagd voor het onttrekken van de financiële fraude en hack.

Mason Sheppard werd gearresteerd in het Verenigd Koninkrijk, waar hij woont. De operatie werd uitgevoerd door de gezamenlijke inspanningen van de FBI, de IRS, de Geheime Dienst en het Florida Department of Law Enforcement.

Clark heeft $3 miljoen aan Bitcoin in handen…

De Tamper Bay Times meldde ook dat de borgtocht die voor Clark op zaterdag werd vastgesteld $725.000 bedroeg. Dat is meerdere malen meer dan wat hij wist te bedriegen van Twitter gebruikers in BTC ($117.000). Echter, de advocaat verklaarde dat de tiener veel meer dan drie miljoen dollar in Bitcoin Evolution had.

Aangezien Clark slechts zeventien jaar oud is, zal hij worden berecht in Florida, waar hij volgens de wet als volwassene mag worden berecht. Om vrij te komen voor het proces zal hij tien procent van de borgtocht moeten betalen: 75.000 dollar.

Zijn medeplichtigen worden in Californië aangeklaagd.

Met z’n drieën zijn ze erin geslaagd om vijfenveertig rekeningen van de honderddertig waarop ze zich richtten in gevaar te brengen en een volledig archief van persoonlijke gegevens van acht van hen te stelen.

Bitcoin Miner Maker Ebang seleziona il Nasdaq per la sua IPO, prevede di raccogliere più di 100 milioni di dollari

Ebang International, con sede in Cina, ha presentato un prospetto rivisto per un’IPO statunitense, poiché prevede di raccogliere oltre 100 milioni di dollari quotando le proprie azioni sul mercato globale del Nasdaq sotto il ticker EBON.

Dopo l’ultimo dimezzamento del Bitcoin nel maggio 2020, le ricompense minerarie di BTC si sono già dimezzate a 6,25 BTC per blocco. Con l’aumento dei costi di estrazione, i minatori Bitcoin hanno sempre più difficoltà a realizzare alcuni profitti. Tuttavia, con una mossa interessante, il produttore di macchine minerarie Bitcoin Era con sede in Cina – Ebang International – ha presentato un’offerta pubblica iniziale (IPO) negli Stati Uniti. La società mineraria ha anche presentato il suo prospetto rivisto alla Securities and Exchange Commission (SEC) mercoledì 17 giugno.

Ebang ha detto che ha intenzione di quotare

Ebang ha detto che ha intenzione di quotare le sue azioni sul Nasdaq Global Market sotto il simbolo del ticker EBON. Attraverso questa IPO statunitense, la società prevede di raccogliere 106 milioni di dollari in totale con il suo prezzo delle azioni tra i 4,50 e i 6,50 dollari. In caso di successo, Ebang sarà la seconda società mineraria cinese dopo Canaan a quotarsi alla Borsa statunitense.

Nel suo prospetto rivisto, Ebang ha anche pubblicato i suoi „risultati finanziari preliminari stimati non sottoposti a revisione“ per il primo trimestre del 2020. L’azienda ha registrato una crescita del 6,1% su base annua con 6,4 milioni di dollari di entrate. Grazie alle prospettive di successo del settore minerario nel primo trimestre del 2020.

Tuttavia, la perdita netta di Ebang per i primi tre mesi del 2020 si attesta a 2,5 milioni di dollari. Questo dopo aver registrato 5,9 milioni di dollari di ricavi e altri costi operativi.

Ebang avrà possibilità di successo per l’IPO?

Dopo la pandemia di coronavirus e il crollo dell’economia statunitense, gli Stati Uniti hanno introdotto norme più severe per la quotazione pubblica delle aziende cinesi nei mercati statunitensi. Dopo la pandemia, le tensioni economiche tra i due giganti si sono ulteriormente intensificate rispetto alla precedente guerra commerciale.

Il mese scorso, il 20 maggio, il Senato degli Stati Uniti ha introdotto il Kennedy Bill per aumentare l’accesso normativo alle informazioni di audit per le aziende cinesi. Parlando con Bloomberg, Ebang ha detto:

„La promulgazione del Kennedy Bill o di qualsiasi altra legislazione simile o gli sforzi per aumentare l’accesso normativo statunitense alle informazioni di revisione contabile potrebbero causare l’incertezza degli investitori per gli emittenti interessati, compresi noi, e il prezzo delle azioni potrebbe essere materialmente e negativamente influenzato“.

Questo è il secondo tentativo da parte di Ebang di presentare una IPO nel mercato statunitense. All’inizio di aprile 2020, Ebang aveva presentato il suo prospetto iniziale. Tuttavia, Ebang ha detto che il suo revisore indipendente non è stato ispezionato dal Public Company Accounting Oversight Board (PCAOB).

„Questa mancanza di ispezioni del PCAOB in [Cina] impedisce al PCAOB di valutare regolarmente le revisioni contabili della nostra società di contabilità pubblica indipendente registrata e le sue procedure di controllo della qualità. Di conseguenza, gli investitori potrebbero essere privati dei benefici delle ispezioni del PCAOB“, ha detto Ebang.

Eine neue Reihe von Werkzeugen kann die Spekulation auf den Preis eines Jetons messen

Die Economic Suite, die von Flipside Crypto und Prysm Group entwickelt wurde, ist ein neues wirtschaftliches Blockketten-Tool, das es Projekten ermöglicht, fortschrittliche Wirtschaftsdaten über ihr Ökosystem einzusehen.

Die Partnerschaft, deren Ergebnisse am 13. Mai bekannt gegeben wurden, kombinierte das Fachwissen von Flipside im Bereich der Datenanalyse mit der wirtschaftlichen Erfahrung von Prysm.

Die Economic Suite bietet eine Vielzahl von Diagrammen, die wichtige wirtschaftliche Indikatoren für eine bestimmte Blockkette anzeigen. Es soll von Kryptographie-Projekten verwendet werden, um den Zustand des Netzwerks und allgemeine Parameter zu überwachen.

Chinas BSN will Finanzdaten von Technologie-Giganten zurückfordern

Ein Datensatz für Krypto-Projekte
Dave Balter, CEO von Flipside Crypto, sagte gegenüber Cointelegraph, dass der Schwerpunkt der Economic Suite nur auf Kryptoprojekten liege. Im Gegensatz zu bestehenden Datenplattformen, die „anlegerzentrierte Daten“ liefern, konzentriert sich das neue Toolkit darauf, für Projekte nützlich zu sein. „Wir könnten sagen, dass [andere Instrumente] sich auf den Preis konzentrieren, während wir uns auf den wirtschaftlichen Wert konzentrieren, ein wenig wie Wall Street vs. Realwirtschaft“, sagte Balter.

Balter sagte, dass die Plattform Daten liefern wird, die die Teams aktiv angefordert haben. Durch den Einsatz der Economic Suite werden sie in der Lage sein, „ihre Plattform zu verstehen, sie mit anderen zu vergleichen und ihr Design zu verbessern“.

Einige der Parameter umfassen Maßnahmen der Dezentralisierung und Gerechtigkeit. Eine vorgeschlagene Verwendung ist für Blockkettenprojekte zur Messung der Echtzeit-Effekte von Netzwerkparameter-Einstellungen, wie z.B. Validator-Belohnungen.

Die Suite ist in der Lage zu messen, ob Kleinbergleute oder Validatoren gerecht entlohnt werden oder ob der Bergbauprozess „ausreichend dezentralisiert“ ist. Das System verwendet proprietäre Formeln und vergleicht die Ergebnisse mit denen der großen Netzwerke.

Die neue Metal Pay-Blockkette ermöglicht die Integration von Zahlungsplattformen und Banken

Das Ergebnis ist, dass das Team, das hinter einem

  • Bitcoin Code Demokonto Login
  • Bitcoin Billionaire Software + Otc (Röntgen) – Robotersignale 2020
  • Bitcoin Eine Bitcoin Circuit Senden
  • Skrill UND Bitcoin Profit
  • Binäre Optionen 60 Sekunden Mit The News Spy
  • Bitcoin Trader Promovierungscode 2020
  • Preisaktionsindikator Bitcoin Evolution
  • Bitcoin Superstar Nehmen Gewinnlimit 1000
  • Bitcoin Era In Euro Anzeigen
  • Immediate Edge Kopie Fondsüberprüfung
  • Ist Bitcoin Revolution Ein Austausch

steht, ein besseres Verständnis für dessen Status erlangen kann:

„Indem sie sehen, wo das Netzwerk in Bezug auf seine Ziele steht, können die Teams besser beurteilen, ob es notwendig ist, sein wirtschaftliches Design zu ändern, um diese Ziele besser zu erreichen.

Diese Daten werden nur den Projekten zur Verfügung gestellt, die sich dafür entscheiden können, sie öffentlich zugänglich zu machen.

Zerlegung des Preises in spekulative und nichtspekulative Komponenten

Eine der Komponenten der Suite bezieht sich auf den Preis der Wertmarke. Wie Balter erläuterte, stehen Projekte oft vor der Frage, wie sie den Preis für ihre Wertmarke erhöhen oder verwalten können.

Die Economic Suite verfügt über ein Preisaufteilungsdiagramm, das den Preis in mehrere Komponenten aufteilt. Es gibt immer einen spekulativen Teil, aber die Diagramme enthalten auch eine „Verbraucher“- und eine „Wett“-Komponente.

Wie Dr. Stephanie Hurder, Gründungswissenschaftlerin der Prysm Group, gegenüber Cointelegraph erklärte, können Wertmarken für den Kauf von Waren und Dienstleistungen, aber auch für Einsätze und Verwaltung verwendet werden. „Diese Verwendungen sind es, die den grundlegenden wirtschaftlichen Wert eines Zeichens schaffen: Es sind konkrete Geschäftsaktivitäten“, fügte sie hinzu.

Demokratisches Konjunkturpaket COVID-19

Demokratisches Konjunkturpaket COVID-19 schlägt digitale Dollar-Zahlungen vor

Das von den Demokraten vorgeschlagene Konjunkturpaket COVID-19 enthält einen Vorschlag für digitale Dollar-Zahlungen. Die Welt wird von der COVID-19-Tragödie erschüttert. Der Senat der Vereinigten Staaten debattiert über ein massives Coronavirus-Konjunkturpaket laut The News Spy zur Wiederbelebung der kränkelnden Wirtschaft in allen Bereichen. Inmitten all dessen gibt es jedoch einen Hoffnungsschimmer für die Kryptoindustrie. Interessanterweise haben die Mitglieder der Demokratischen Partei im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten vorgeschlagen, dass den Bürgern ohne Bankkonto wirtschaftliche Unterstützung in Form von digitalen Dollars gewährt werden sollte.

Coronavirus-Konjunkturpaket laut The News Spy zur Wiederbelebung der kränkelnden Wirtschaft

Der Gesetzesentwurf enthält einen Abschnitt mit dem Titel „Direkte Stimuluszahlungen für Familien“. Dieser Abschnitt schlägt eine digitale Brieftasche für US-Bürger vor, um die Hilfsmaßnahmen zu rationalisieren und Transparenz zu schaffen. Eine solche Brieftasche würde von der US-Notenbank verwaltet, und Familien können direkte digitale Zahlungen erhalten. Der Entwurf schlägt außerdem eine monatliche Rückerstattung von 2.000 Dollar für jeden erwachsenen US-Bürger mit einem Jahreseinkommen unter 75.000 Dollar vor. Die Erleichterung wird so lange gewährt, bis sich die Wirtschaft vollständig von dem Virenschock erholt hat.

Bedeutet dies, dass ein digitaler Dollar auf dem Weg ist

Der Vorschlagsentwurf sieht vor, dass die Federal Reserve eine digitale Brieftasche für jeden Begünstigten führt. Die Mitgliedsbanken sollen für die Auszahlung des massiven Konjunkturpakets mit entsprechenden Schecks abgesichert werden.

Der Gesetzentwurf stammt angeblich aus dem Büro von Nancy Pelosi (D-CA). Das kolossale Hilfspaket verspricht mit 1,8 Billionen Dollar eine Wiederbelebung der Wirtschaft. Interessanterweise haben ausgedehnte Debatten zu Verzögerungen bei der Verabschiedung des Gesetzes geführt, was zu Unsicherheiten auf den Märkten geführt hat.

Die Demokraten des Repräsentantenhauses haben sich gegen den republikanischen Gesetzentwurf stark gewehrt. Die republikanische Version erwähnt keinen digitalen Dollar-Zahlungsmechanismus. Sie sah sich der Kritik der Demokraten ausgesetzt, die sagten, der Gesetzentwurf bringe nur Erleichterungen für große Unternehmen, und der Durchschnittsbürger wurde verwundert zurückgelassen. Der Gesetzentwurf, so die Demokraten, rettet große Unternehmen auf Kosten der einfachen US-Bürger. Die Demokraten haben auch gefordert, dass der Betrag der Hilfsmaßnahmen auf 2,5 Billionen Dollar erhöht werden soll. Nichtsdestotrotz hat die Erwähnung von digitalen Dollars und von der US-Notenbank verwalteten digitalen Brieftaschen die Aufmerksamkeit der Kryptoindustrie gewiss auf sich gezogen.

Gründe, warum Bitcoin neue Höchststände bei Bitcoin Future erreichen könnte

Gründe, warum Bitcoin im Jahr 2020 neue Höchststände erreichen könnte

Das Jahr 2020 hat eine Menge für Bitcoin auf Lager, und verschiedene Veranstaltungen auf der ganzen Welt bereiten diesen Aktivposten für einen Bullenlauf besonders in Italien vor. Wir haben bereits einen Blick darauf geworfen, wie sich der Bitcoin-Markt in diesem Jahr möglicherweise entwickeln könnte. Zunächst einmal war es erst der zweite Monat des Jahres, doch das virtuelle Vermögen bei Bitcoin Future ist um etwa 37 % gestiegen. Doch neben der hohen Nachfrage gibt es noch andere wichtige Faktoren, die den Preis von Bitcoin auf neue Höchststände treiben könnten. Sehen wir uns das genauer an.

Vermögen in Italien bei Bitcoin Future

1. Halbierung von Bitcoin:

Die für Mai 2020 geplante Halbierung wird das Angebot von Bitcoin um 50 % reduzieren. Wenn dies geschieht, könnte das Vermögen möglicherweise in bisher nicht gekannte Höhen steigen. Letzteres kann darauf zurückgeführt werden, dass weniger Münzen zwischen mehr Händen zirkulieren werden. Außerdem wird ein geringeres Angebot am Ende des Tages zwangsläufig den Preis des Gutes in die Höhe treiben.

Andererseits war dieser Anstieg in den letzten beiden Halbierungen offensichtlich. Diese waren 2012 bzw. 2016. Im Jahr 2012 stieg der virtuelle Vermögenswert, dessen Preis um 11 Dollar lag, bis Dezember 2013 auf 1.100 Dollar. In ähnlicher Weise stieg der Preis von etwa 400 Dollar im Jahr 2016 auf 20.000 Dollar im Dezember 2017. Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte sich ein großer Bullenlauf ergeben.

2. Die Marktstimmung:

Spekulation wurde immer wieder als treibende Kraft für den Preis von Bitcoin zugeschrieben. Dementsprechend ist die Stimmung in diesem Zeitraum hoch, dass nichts den Anstieg von Bitcoin aufhalten kann, insbesondere angesichts der Halbierung des Preises um die Ecke. Diese optimistische Stimmung wurde durch die großen Sprünge unterstützt, die die führende Krypto-Währung seit Jahresbeginn gemacht hat.

Bislang hat Bitcoin seit Januar 2020 einen Anstieg von etwa 37% verzeichnet. Mehrere Altmünzen übernehmen ebenfalls die Führung, anstatt wie im letzten Jahr die Rückbank zu wärmen. Darüber hinaus glauben bekannte Mitglieder des Krypto-Raums, dass jetzt die Zeit für Bitcoin gekommen ist, einen großen Sprung zu machen. Ein Beispiel dafür ist Tom Lee, Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors, der Berichten zufolge sagte, dass Bitcoin in den nächsten sechs Monaten durchschnittlich 197% zulegen kann, da es aus seinem Durchschnitt von 200 bewegten Tagen ausgebrochen ist.

3. Begrenzung der Barmittel:

Die Menschen mögen es nicht wirklich, kontrolliert oder begrenzt zu werden, aber wir bekommen nicht immer das, was wir wollen, also finden wir Alternativen. Die jüngste Beschränkung der Bargeldbewegungen aus bestimmten Ländern hat die Einwohner zu digitalen Währungen wie Bitcoin getrieben. Länder wie Südafrika haben ein Kreditkartenlimit für internationale Transaktionen festgelegt.

Es wird auch erwartet, dass diese Bargeldbeschränkung auch in diesem Jahr weiter gilt. Und wenn dies der Fall sein sollte, würden Einzelpersonen in mehr Ländern nach einer Alternative suchen, um Geld ohne Einschränkungen ein- und auszulagern.

4. Wirtschaftliche, gesundheitliche und politische Krisen:

Wirtschaftliche, gesundheitliche und politische Krisen scheinen in diesem Jahr parallel zu verlaufen. Anfang Januar gab es den US-Iran-Krieg, und der Suchbegriff „Zweiter Weltkrieg“ begann sich zu entwickeln. Danach kam die Nachricht von einer Coronavirus-Epidemie in China. Bei diesen beiden Ereignissen hat Bitcoin große Fortschritte gemacht, und man kann sich fragen, wie diese Ereignisse damit zusammenhängen.

Dennoch wird die führende Kryptowährung in Krisenzeiten als sicherer Hafen genutzt. Sie hilft bei nahtlosen Transfers ohne Zwischenhändler. In China zum Beispiel reduzieren digitale Vermögenswerte bei Bitcoin Future den Kontakt mit physischem Bargeld und verringern damit das Risiko einer Infektion. Ebenso haben sich Länder wie die Türkei, Venezuela, Argentinien usw. angesichts der Inflation und der Abwertung von Fiat-Währungen auf dieses Gut verlassen.